Fortbildung in 6 Wochenenden: Elementare und Szenische Animation

EINSTIEGE ins THEATERSPIEL

München  |  Nürnberg: Juni-Dez 2024


Zum Online-Teaser anmelden

Online: Do 16. Mai 18:00-20:00 (kostenlos)

Basistage: Nürnberg 6. Juli / München 7. Juli


WORUM GEHT's?

Anfangen lernen, Anfänge gestalten lernen!

Der Anfang soll einfach sein, so einfach wie nur irgendwie möglich. Dies gilt für Menschen, die mit Theater noch wenig Kontakt hatten. Aber auch wer das halbe Leben mit Theater verbracht hat, wird das kaum anders sehen.

Wir sehen zwei Wege für einfache Anfänge:

■ entweder wir können ‚lebendig erklären‘

■ oder wir lassen es einfach losgehen, möglichst ‚ohne Worte‘

Die Fortbildung 'Einstiege ins Theaterspiel' vermittelt dazu die grundlegende Didaktik und Methodik. Das 'lebendige Erklären' bezeichnen wir als Szenische Animation und jene Prozesse, wo es einfach losgeht nennen wir Elementare Animation.

■ Du bist ErzieherIn, KünstlerIn, LehrerIn, SozialpädagogIn
■ oder Du bist in Ausbildung oder studierst in einem dieser Bereiche
■ Du willst die Arbeit zunächst am eigenen Leib erleben, dann in die Anleitung kommen

■ Überblick zur grundsätzlichen Methodik von DAS Ei zu Kreis, Raumlauf, Forum
■ Einzeiler
■ die 6 Monate der Fortbildung sind Grundlage für eine gründliche Beratung zum weiteren Ausbildungsprogramm.

6 KURSEINHEITEN

In 6 prägnanten Einheiten wirst Du beide Wege erleben, verstehen und selber anleiten: Du lernst die Methoden, die Leitungshaltung und typische Abläufe. Egal, welche Vorerfahrungen Du mitbringst sind wir sicher, dass Du dabei viel mitnehmen wirst.


Praxis, Theorie & Ausbildung bei DAS Ei

Basistag Theaterpädagogik

Am Basistag erlebst Du die grundsätzlichen Zusammenhänge der Theaterpädagogik von DAS Ei konzentriert und ganz praktisch am eigenen Leib. Du erarbeitest Dir ausgehend von drei Zwischenreflexionen ein Grundverständnis der Module

- ‚Einstiege in’s Theaterspiel‘ (Modul A)

- ‚Szenische Themenarbeit‘ (Modul B)

- ‚Pädagogische Regie‘ (Modul C).

Erarbeitung und Präsentation einer Geschichte nach klassischer Dramaturgie

A4: Szenische Lesung

Du erarbeitest dir spezifische Techniken, die es dir ermöglichen, unmittelbar in verschiedene Rollen zu schlüpfen. Für das teilnehmende Publikum bringst du auf diese Weise die Magie einer Geschichte zum Vorschein und interagierst als Animationsfigur.
Die durch sie vermittelten Erlebnissen, können zum Auftakt eines Theaterstücks werden.

Stückentwicklung basierend auf Mitspieltheater

A5: Figurenkarussell

Mithilfe des Figurenkarussells animierst du das teilnehmende Publikum aktiv in das Bühnengeschehen einzusteigen. Mühelos und ohne Umschweife gelingt es so, Zuschauende zu Mitspielenden zu machen. Wurde eine Rolle von einem oder mehreren Teilnehmenden übernommen, dreht sich das Figurenkarussell zur nächsten Figur. 

Einführung in die Kreisanimation

A1: Am Anfang war der Kreis

Den Einstieg in die elementare Animation bilden die Kreisspiele: Hier kommen Grundregeln und -phänomene von interaktivem Spiel sehr deutlich zum Vorschein. Zunächst beschäftigen wir uns mit den einfachen und offensichtlichen Impulsen entlang der Kreisbahn und quer durch die Kreismitte und lernen dann, zahlreiche Grundanforderungen des Theaterspiels im Kreisspiel zu trainieren.

Arbeiten mit dem Zwei-Kreise-Modell

A2: die Bühne kommt von selbst

Wenn Du gelernt hast, die Interaktion der Gruppe im Kreis freizusetzen, entstehen fast von selbst 'Bühnenmomente'. Mit dem Zwei-Kreise-Modell lernst Du diese Momente gezielt zu gestalten und verbindest das Theaterpotential einfacher Animationen zu einem bühnenreifen Setting: Der Kreis öffnet sich zum Halbkreis und gibt in der Mitte eine Spielfläche frei.

Einführung in Raumlauf-Animation und Didaktik des Improvisationstrainings

A3: Wege entstehen beim Gehen

Nichts kann das Ganz-Auf-Sicht-Gestellt-Sein der Bühnensituation besser vorwegnehmen, als ein einfacher 'Raumlauf'; Jene Übung, in der sich Teilnehmer mit einem konkreten 'Geh-Auftrag' kreuz und quer durch den Raum bewegen. Ein gründliches Verstehen des Geschehens ist nicht nur hilfreich, um den Raumlauf ordentlich anleiten zu können, sondern eröffnet immer neue Einblicke auf das Agieren im Bühnenraum.

Anmeldung und weitere Informationen

Den Basistag kannst du als Einzelveranstaltung buchen (A) oder als Teil der Fortbildung Einstiege in's Theaterspiel (B).

Am Donnerstag, 16. Mai 18:00-20:00 Uhr findet außerdem ein zweistündiger Online-Teaser online statt. Die Teilnahme ist kostenlos.


Du hast noch Fragen? Dann ruf am besten an:

Tel. 0911 / 7808476

 
   oder probier mal unsere FAQ